Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0

Länderübergreifende Partnerschaft für mehr IT-Sicherheit

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)  haben 2005 den Umsetzungsplan KRITIS (UP KRITIS) als öffentlich-private Partnerschaft zum Schutz kritischer Infrastrukturen in Deutschland ins Leben gerufen.
Ziel der Initiative ist es, die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Betreibern kritischer Infrastrukturen sowie Verbänden und staatlichen Stellen zu fördern. Der Fokus liegt hierbei auf der Sicherheit der eingesetzten IT-Technologien. Stromnetz Hamburg ist einer von derzeit über 50 Teilnehmern.

Mit einem Verteilungsnetz in einer Metropole wie Hamburg betreiben wir eine dieser sogenannten kritischen Infrastrukturen. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, uns in den Expertenforen und in den Themen- und Branchenarbeitskreisen von UP KRITIS zu beteiligen. Denn im Austausch mit anderen Betreibern können wir kontinuierlich und vor allem gemeinsam Strategien zur Schutz gegen unautorisierte Eingriffe von außen entwickeln.