Share on Facebook4Tweet about this on TwitterGoogle+0

Zugang zur Hamburger Ladeinfrastruktur

An sämtlichen von Stromnetz Hamburg betriebenen Ladestationen können Sie in Hamburg entweder:

  • Spontan laden (mit dem Direct Pay-System  über SMS oder mit der Smartphone-App „e-charging Hamburg“) oder
  • Mit einer RFID-Karte laden. Voraussetzung dafür: Ihr Anbieter der RFID-Karte – der sogenannte Elektromobilitätsprovider (EMP) – ist an das IT-Backend von Stromnetz Hamburg angeschlossen. Anbieter für solche Ladekarten entnehmen Sie bitte der Liste unten.

Uns ist daran gelegen, möglichst viele EMP an das Backend anzuschließen, um wiederum möglichst vielen Nutzern den Zugang zur Ladeinfrastruktur mit ihrer Karte zu ermöglichen. Derzeit (Stand Februar 2016) sind die nachfolgend genannten EMP angeschlossen. Mit Karten/Chips dieser Unternehmen (einige Anbieter geben die RFID-Chips z. B. als Schlüsselanhänger aus) können Sie an allen Stationen der städtischen Ladeinfrastruktur in Hamburg laden. Für Informationen zu Konditionen und konkrete Fragen zum Anbieter wenden Sie sich bitte direkt an das jeweilige Unternehmen.