Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0

Informationen für Lieferanten

Unter Nutzung effizienter und verantwortlicher Beschaffungspraktiken wollen wir für unsere Kunden und für unseren Eigentümer, die Freie und Hansestadt Hamburg, jederzeit Mehrwert generieren. Dabei sind unsere Lieferanten ein wichtiger Teil der Wertschöpfungskette.

Beziehungen zu Lieferanten

Das Handeln der Stromnetz Hamburg ist auf eine sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leitungsgebundene Energieversorgung ausgerichtet. Dieses Ziel kann nur durch Geschäftsaktivitäten erreicht werden, deren Effizienz und Wirksamkeit unternehmensweit gewährleistet sind. Für Stromnetz Hamburg bedeutet das, als bevorzugter Partner unserer Lieferanten unsere Vision optimal umzusetzen.

Jedes Jahr kauft die Stromnetz Hamburg Güter und Dienstleistungen im dreistelligen Millionenbereich ein. Das breite Spektrum an bezogenen Waren und Leistungen reicht von Transformatoren für unsere Netzstationen bis hin zu Arbeiten und Dienstleistungen, von umfassenden Investitionen, beispielsweise im Netzleitungsbereich, über Büroausstattung bis hin zu IT-Lösungen. Unsere Lieferanten sind Teil der Wertschöpfungskette unserer Aktivitäten.

Vertrauensvolle Beziehungen schaffen

Die Befolgung des UN Global Compact und die Anwendung von dessen Grundsätzen in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung ist für uns eine Möglichkeit, um unsere Verantwortung über die gesamte Wertschöpfungskette unserer Aktivitäten zu veranschaulichen. Das schließt auch unsere Lieferanten mit ein. Es versteht sich von selbst, dass wir sie zur Anerkennung und Einhaltung dieser Grundsätze auffordern.

Die Anforderung an unsere Lieferanten soll die richtigen Verhaltensweisen im Hinblick auf nachhaltige und vertrauensvolle Beziehungen zwischen Stromnetz Hamburg und seinen Lieferanten sicherstellen. Zweck des Kodex ist es, ein Bewusstsein zu schaffen bzw. Lieferanten dahingehend zu beeinflussen, Verbesserungen im Bereich der Nachhaltigkeit zu erreichen und im Gegenzug entsprechenden Einfluss auf ihre Zulieferer auszuüben.

Lieferantenregistrierung

Lieferanten der Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) und solche, die es werden wollen, registrieren sich in der SNH-Lieferantendatenbank. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Informationen zu EU-Ausschreibungen

Informationen über Stromnetz Hamburg EU-Ausschreibungen erhalten Sie unter TED (Tenders Electronic Daily).

Korruptionsprävention

Stromnetz Hamburg betreibt eine aktive Korruptionsprävention und verfolgt eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Bestechungen und allen anderen Formen der Korruption. Ausführliche Informationen finden Sie hier in Kürze.

Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind wichtige Elemente der Unternehmenskultur der Stromnetz Hamburg GmbH. Sie sind als gleichrangige Unternehmensziele in die Geschäftsstrategie integriert.

Die Verpflichtung, Verletzungen und Erkrankungen zu vermeiden, ist für die Beschäftigten der Stromnetz Hamburg GmbH selbstverständlich und wird durch die konsequente Einhaltung aller rechtlichen Anforderungen, Industriestandards, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und betrieblichen Regelungen umgesetzt. Das erwartet die Stromnetz Hamburg GmbH ebenfalls von ihren Auftragnehmern (Fremdfirmen).

e-Procurement

Informationen zum e-Procurement finden Sie hier in Kürze.