Im Fokus: Der Nachwuchs

Die Nachwuchsrekrutierung spielt für uns eine zunehmend bedeutende Rolle

Im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen laden wir Hamburger Kinder und Jugendliche immer wieder ein, unser Unternehmen und unsere Branche besser kennen zu lernen. Wir wollen die potenziellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von morgen für unsere technischen Berufe begeistern und ihnen vermitteln, was alles hinter den Kulissen passiert, damit in einer Großstadt wie Hamburg die Lichter nie ausgehen.

Buntes Netz

Unter dem Titel „Buntes Netz“ – früher „Bodypainting für Netzstationen“ – rufen wir gemeinsam mit der Behörde für Schule und Berufsbildung der Stadt Hamburg auch für 2019 einen Gestaltungswettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 aus. Vorrangiges Ziel des Wettbewerbs ist die Verschönerung des Stadtbildes durch Bemalung der unscheinbaren technischen Gehäuse der Netzstationen. Das Motto 2019 lautet „Gut versorgt“.

Ausschreibungsbeginn: 7. Januar 2019

Anmeldemöglichkeit: 7. bis 31. Januar 2019

Unterlageneinreichung (Poststempel): 4. Februar bis 31. Mai 2019

Impressionen vom Wettbewerb 2014

mint:pink

Um Schülerinnen bereits frühzeitig für Stromnetz Hamburg zu begeistern, beteiligen wir uns seit 2016 an der Initiative mint:pink. Dabei steht das Kürzel MINT für „Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik“.

Zweimal pro Jahr geben wir Hamburger Schülerinnen der neunten Klasse die Gelegenheit, unser Unternehmen zu besuchen und sich auf diese Weise potenzielle zukünftige technische Berufsbilder und Karrieremöglichkeiten im MINT-Bereich zu erschließen.

Kids Day

Auch beim jährlichen Kids Day öffnen wir für Jugendliche unsere Tore und bieten mit Führungen durch die Netzführung und Besichtigungen von Umspannwerken und Ausbildungsräumen einen Einblick in unser Unternehmen.

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Da die Nachwuchsrekrutierung für uns eine zunehmend bedeutende Rolle spielt, bilden wir (über einen Kooperationsvertrag mit der Vattenfall Wärme Hamburg GmbH) jährlich 30 eigene Auszubildende in drei technischen Berufen aus und ermöglichen zusätzlich ein duales Studium. Ab 2019 bieten wir als Durchführungsunternehmen eine eigene, ausschließlich technische Berufsausbildung auf dem Betriebshof Bramfeld an, wofür wir ein neues, hochmodernes Ausbildungszentrum errichten. Im Winter 2015 und im Sommer 2016 haben eine Auszubildende beziehungsweise ein Auszubildender als Jahrgangsbeste ihre Ausbildung abgeschlossen. Unser Unternehmen wurde in diesem Zuge von der Handelskammer Hamburg als „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2016“ prämiert.