Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0

HIGH VOLTAGE I Frühjahrslesetage Hamburg

Gemeinsam mit dem Literaturhaus Hamburg veranstaltet Stromnetz Hamburg 2017 erstmals die Hamburger Frühjahrslesetage High Voltage.

Auf dieser Seite finden Sie eine Terminübersicht über alle Veranstaltungen 2017. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Terminen und Hintergrundinformationen zu den vorgestellten Büchern entnehmen Sie bitte dem Programmflyer im Downloadbereich.

„HIGH VOLTAGE – der Titel der neuen Hamburger Frühjahrslesetage verspricht Spannung. Spannung auf literarische Entdeckungen, auf hochkarätige Autorinnen und Autoren, die eine dicht gedrängte Woche lang ihre neuen Bücher in Lesung und Gespräch vorstellen werden. Stromnetz Hamburg, Garant für die sichere und zuverlässige Stromversorgung Hamburgs, und das Literaturhaus Hamburg, die seit 1989 bestehende Institution am Schwanenwik, haben sich zusammengefunden, um ein neues Format für kleine und große Leseenthusiasten zu etablieren und dem Literaturkalender Hamburgs im Frühjahr einen neuen Termin einzuschreiben. Zwölf Veranstaltungen bilden das abwechslungsreiche HIGH VOLTAGE-Programm, das viele Hamburgerinnen und Hamburger faszinieren soll. Lassen Sie sich von Büchern inspirieren, die für Gesprächsstoff sorgen 

und die zeigen, welche Spannung(en) die Literatur zu vermitteln vermag.“

Karin Pfäffle, Geschäftsführerin Stromnetz Hamburg, Rainer Moritz, Leiter Literaturhaus Hamburg.

Das Programm für Erwachsene

Datum: 20. April | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: Magazin-Filmkunsttheater

Jostein Gaarder stellt seinen neuen Roman »Ein treuer Freund« vor.

Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Deutscher Text: Sascha Rotermund

Datum: 21. April | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: Handelskammer Hamburg

Clemens Meyer liest aus seinen Erzählungen »Die stillen Trabanten«.

Moderation: Katharina Teutsch

Datum: 22. April | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: Warburg-Haus, Bibliothek

Mit Sarah Bakewell im »Café der Existenzialisten«.

Moderation: Gabriele von Arnim
Deutsche Lesung: Anne Weber

Datum: 24. April | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: UKE, Erika-Haus (Haus W29)

Ein Edgar-Allen-Poe-Abend.

Datum: 25. April | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: Literaturhaus Hamburg

Zsuzsa Bánk liest aus ihrem Roman »Schlafen werden wir später«.

Moderation: Andreas Isenschmid

Datum: 26. April | Zeit: 19:30 Uhr | Ort: Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Eva Menasse liest aus ihren Erzählungen »Tiere für Fortgeschrittene«.

Moderation: Wiebke Porombka

Das Programm für Kinder und Jugendliche

Datum: 20. April | Zeit: 10:00 Uhr | Ort: Haus 12, Betriebshof Stromnetz Hamburg GmbH

Maja Nielsen präsentiert »Martin Luther. Glaube versetzt Berge«.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 11 Jahre.

Datum: 21. April | Zeit: 10:00 Uhr | Ort: Haus 12, Betriebshof Stromnetz Hamburg GmbH

Ute Wegmann liest »Dunkelgrün wie das Meer«.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 8 Jahre.

Datum: 22. April | Zeit: 15:00 Uhr | Ort: Haus 12, Betriebshof Stromnetz Hamburg GmbH

Sensationelle Experimente mit Joachim Hecker und seinem Buch »Das Raumschiff der kleinen Forscher«.

Zielgruppe: Zuhörerinnen und Zuhörer ab 9 Jahre.

Datum: 24. April | Zeit: 10:00 Uhr | Ort: Haus 12, Betriebshof Stromnetz Hamburg GmbH

»Mein Freund Salim« – eine Lesung von Uticha Marmon zum Nachdenken und Mitreden.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 8 Jahre.

Datum: 25. April | Zeit: 10:00 Uhr | Ort: Haus 12, Betriebshof Stromnetz Hamburg GmbH

Gruseln mit Arne Rautenberg und seinem Buch »Unterm Bett liegt ein Skelett«.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 6 Jahre.

Datum: 26. April | Zeit: 10:00 Uhr | Ort: Haus 12, Betriebshof Stromnetz Hamburg GmbH,

Jan von Holleben zeigt mit »WWWas?« Einblicke in die Entstehung einer fotografischen Illustration mit Fotoworkshop.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler von 9 bis 12 Jahre.