Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0

Auftrag

Unsere Aufgaben

Als Eigentümerin und Betreiberin des Stromverteilungsnetzes und der dazugehörigen Leitungen, Schalt- und Umspannungsanlagen in Hamburg gewährleisten wir die sichere und zuverlässige Stromversorgung der Stadt. Jährlich fließen rund 13 Milliarden Kilowattstunden Strom durch das Hamburger Stromnetz. Damit werden rund 1,3 Millionen Haushalte und Gewerbetreibende zuverlässig versorgt.

Die Stromnetz Hamburg GmbH ist ein Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg. Wir sind verantwortlich für Planung, Errichtung, Betrieb und Ausbau des Verteilungsnetzes für elektrischen Strom mit Leitungen, Schalt- und Umspannanlagen inklusive der Infrastruktur für Elektromobilität in Hamburg und in der Metropolregion.

Zu den Aufgaben unseres Unternehmens zählt der Netzanschluss, die gesamte Abwicklung der Netznutzung sowie die Bereitstellung und Ablesung von Zählern. Des Weiteren gehören die Netzentwicklung, das Störungsmanagement und der Erhalt bzw. Ausbau des Hamburger Stromverteilungsnetzes inklusive der Infrastruktur für Elektromobilität dazu.

Als „natürliches Monopol“ unterliegt die Stromnetz Hamburg nach § 21 Abs. 2 EnWG der Regulierung der Netzentgelte durch die Bundesnetzagentur. Dabei ist es unsere Aufgabe, unser Verteilungsnetz allen Marktteilnehmern diskriminierungsfrei zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu können Sie unserem Gleichbehandlungsbericht 2014 entnehmen.

Die rechtliche Grundlage für die Nutzung öffentlicher Straßen, Plätze und Wege bildet der Konzessionsvertrag. Der aktuell gültige Konzessionsvertrag wurde 2014 für zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der Stromnetz Hamburg GmbH abgeschlossen und hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2034. Ergänzend gilt eine parallel zwischen den Beteiligten vereinbarte Kooperationsvereinbarung.