Grünschnitt an Niederspannungsfreileitungen

Im Rahmen unseres Auftrags zum Betrieb eines sicheren Netzes erfolgt turnusmäßig ein Grünschnitt an unseren Niederspannungsfreileitungen. Die Mitarbeiter der von uns beauftragten Firmen benötigen dafür Zugang zu den betroffenen Grundstücken.

Aktueller Zeitrahmen

In der Zeit vom 1. Oktober 2018 bis zum 28. Februar 2019 führen wir in ausgewählten Stadtbezirken den  Grünschnitt durch. Die entsprechenden Postleitzahlenbereiche sind in der unten stehenden Karte grau hinterlegt. Die Arbeiten erfolgen gemeinsam mit unserem Auftragnehmer Holsteiner Kabel- und Leitungsbau Willi Pohl GmbH und dessen Nachunternehmern Leitungsbau Nord GmbH mit BeWiBe Garten- und Landschaftsbau GmbH.

Pächter und Grundstücksbesitzer, auf deren Flächen Arbeiten durchgeführt werden müssen, werden entsprechend der Forderungen von § 21 NAV (Verordnung über die allgemeinen Bedingungen für den Anschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung, Niederspannungsanschlussverordnung) im Vorfeld auch über eventuell nötige, kurzfristige Stromabschaltungen gesondert informiert.

Betroffene Postleitzahlen