Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0

Für eine optimale Zusammenarbeit

Wir möchten Installateure bei Ihren Aufgaben bestmöglich unterstützen. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die Voraussetzungen für eine Eintragung in das Installateurverzeichnis. Nutzen Sie auch unsere Nachschlagewerke für Ihre Arbeit.

Anschluss an das Verteilungsnetz

Anschluss an das Verteilungsnetz 

Technische Anschlussbedingungen und ergänzende Richtlinien, Rahmenbedingungen und Merkblätter für die Errichtung und Änderung von elektrischen Anlagen.

Mehr Informationen zur Netzanschlussfrage finden Sie hier.

Installateur-Unterlagen

Installateur-Unterlagen 

Übersicht über das Nachschlagewerk für eingetragene Installateure, Fachinteressenten und Planer für die Errichtung und den Betrieb elektrischer Anlagen im Anschluss an das Verteilungsnetz der Stromnetz Hamburg GmbH.

Technische Anschlussbedingungen und Merkblätter

Eintragungsvoraussetzungen für das Installateurverzeichnis

Eintragungsvoraussetzungen für das Installateurverzeichnis 

Als Verteilungsnetzbetreiber führen wir das Verzeichnis für zugelassene Elektroinstallateure, die Anlagen im Anschluss an unser Verteilungsnetz errichten, erweitern, ändern und unterhalten dürfen. Hier finden Sie alle Erläuterungen zu den Aufnahmevoraussetzungen.

Eintragung als Haupt-, Neben- oder Hilfsbetrieb nach HWO

Hauptbetrieb (§ 1 HWO)
Hauptbetriebe sind Betriebe, die elektrotechnische Installationsarbeiten als Haupttätigkeit ausführen.

Nebenbetrieb (§ 3 HWO)
Ein Nebenbetrieb ist immer ein mit einem Hauptbetrieb wirtschaftlich und fachlich (zum Beispiel Handel, Industrie, Handwerk) verbundener Betrieb.

Hilfsbetrieb (§ 3 HWO)
Hilfsbetriebe sind Betriebe, die neben der Ausführung von Elektroinstallationsarbeiten an eigenen Anlagen auch Erzeugnisse beim Kunden an eine gebrauchsfertige Anlage anschließen. Dabei dürfen keine zusätzlichen Installationsarbeiten ausgeführt werden.

Für die Eintragung als Haupt-, Neben- oder Hilfsbetrieb für ein vor Ort ansässiges Unternehmen benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Antrag zur Eintragung in das Installateurverzeichnis (Download unten)
  • Antrag auf Werkstattprüfung (Die Werkstattprüfung erfolgt durch den Beauftragten der NFE Service GmbH.) (Download unten)
  • beidseitige Kopie Ihrer Handwerkskarte der Handwerkskammer Hamburg
  • Kopie Ihrer Gewerbeanmeldung
  • Kopie Ihres Meisterbriefes bzw. Meisterprüfungszeugnisses
  • Kopie anderweitiger Nachweise (siehe Merkblatt „Eintragung von Installationsuntenehmen“) (Download unten)

Eintragung als Gastinstallateur 

Für eine Gasteintragung in das Elektroinstallateurverzeichnis reichen Sie bitte einen formlosen Antrag sowie eine Kopie des Installateurausweises Ihres zuständigen Verteilungsnetzbetreibers ein. Sollten Sie die Eintragungsunterlagen in elektronischer Form wünschen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse bekannt.

Arbeiten im Anschluss an unser Mittelspannungsnetz

Hierfür weisen Sie bitte zusätzlich Ihre erweiterte Sachkunde für Arbeiten über 1000 V nach.

Wichtige Informationen und Neuerungen im Installateur-Rundschreiben

Wichtige Informationen und Neuerungen im Installateur-Rundschreiben

Als eingetragener Elektroinstallateur oder Fachinteressent erhalten Sie das Installateur- Rundschreiben der Stromnetz Hamburg GmbH. Neben aktuellen Entwicklungen und technischen Informationen enthält es ergänzende Ausführungshinweise und Erläuterungen zu Verfahrensänderungen.

Mittelspannung

Ansprechpartner für den Hausanschluss

Ansprechpartner für den Hausanschluss

Für Fragen und Informationen rund um den Anschluss und für technische Belange haben wir den richtigen Ansprechpartner für Sie.

Mehr Informationen zur Netzanschlussfrage finden Sie hier.